Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Hotel in Rüsselsheim erneut überfallen: Portier eingesperrt

Kriminalität Hotel in Rüsselsheim erneut überfallen: Portier eingesperrt

Ein Hotel in Rüsselsheim ist innerhalb von acht Monaten zum zweiten Mal überfallen worden. Die Täter hätten in der Nacht zum Freitag den Nachtportier bedroht, geschlagen und in die Toilette eingesperrt, berichtete die Polizei in Darmstadt.

Rüsselsheim/Darmstadt. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt. Die bislang unbekannten Täter entkamen mit ihrer Beute von mehreren hundert Euro, die sie aus einer Kasse nahmen. Sie hatten zudem den Tresor ins Freie gewuchtet, dort aber aus unbekannten Gründen unversehrt zurückgelassen. Der Portier wurde kurz nach der Tat von einem Kollegen befreit. Das Hotel war erst im vergangenen Mai überfallen worden. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama