Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Horx: Veganer essen nicht dauerhaft fleischlos - "Asketen mit Aura"

Gesellschaft Horx: Veganer essen nicht dauerhaft fleischlos - "Asketen mit Aura"

Viele Veganer oder Vegetarier verzichten nach Ansicht des Trendforschers Matthias Horx nicht dauerhaft auf den Verzehr von Fleisch. "Die wenigsten Veganer oder Vegetarier halten die Fleischlosigkeit durch", sagte der Leiter des Zukunftsinstituts in Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
29-Jähriger bohrt Böller auf: schwerste Handverletzungen
Nächster Artikel
Zwei Kleinkinder nach Wohnungsbrand bei Gießen gestorben

Trendforscher Matthias Horx.

Quelle: Roland Holschneider/Archiv

Frankfurt/Main. Untersuchungen in den USA zeigten, dass 80 Prozent lediglich "Übergangsveganer" seien. "Allerdings essen sie nach der "Rückkehr" besseres und viel weniger Fleisch." Der Veganer ist laut Horx "eine Art neuzeitlicher Held, ein Asket mit Aura". Dabei gehe es aber nicht nur ums Essen, sondern um eine tiefere Auseinandersetzung mit ethischen und kulturellen Fragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr