Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Horrormonat Dezember brachte Hessen 33 Verkehrstote

Verkehr Horrormonat Dezember brachte Hessen 33 Verkehrstote

2014 hätte Hessen einen neuen Tiefstand bei den Verkehrstoten erreichen können, wenn - ja wenn der Dezember nicht gewesen wäre. Von Januar bis November waren noch weniger Tote bei Straßenverkehrsunfällen gezählt worden als im gleichen Zeitraum 2013. Doch dann kamen im Dezember 33 Menschen ums Leben, die Gesamtzahl für 2014 stieg auf 223. Fünf Menschen kamen allein bei einem Busunglück kurz vor Jahresende auf der Autobahn A4 nahe des Kirchheimer Dreiecks ums Leben, als ihr Fahrzeug eine Böschung hinunterrutschte.

Voriger Artikel
Nassauische Heimstätte will investieren
Nächster Artikel
Siebenjähriger in Wächtersbach ertrunken

Schnee- und Eisglätte in 2010.

Quelle: Jens Krannich dpa/Archiv

Wiesbaden. In dem dunklen Wintermonat wurden mehrere Fußgänger überfahren und tödlich verletzt. Der Dezember war nicht kalt und verschneit. Nur nachts fror es gelegentlich, weshalb es viele Glatteisunfälle gab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr