Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand: Keine Verletzten

Brände Hoher Schaden bei Dachstuhlbrand: Keine Verletzten

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Darmstadt ist ein Schaden von etwa 300 000 Euro entstanden. Niemand sei bei dem Dachstuhlbrand am Sonntagmorgen verletzt worden, berichtete die Polizei.

Voriger Artikel
Haus in Braunfels brennt ab: Bewohner bleiben unverletzt
Nächster Artikel
33-Jähriger rast betrunken gegen Garagenmauer

In Darmstadt brannte ein Mehrfamilienhaus.

Quelle: M. Christians/Archiv

Darmstadt. Die etwa 20 Bewohner konnten das Haus unversehrt durch das Treppenhaus verlassen. Die Ursache für das Feuer in dem vierstöckigen Gebäude war zunächst unklar. Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf die Wohnungen und auf die Nachbarhäuser übergriffen. Der Dachstuhl brach jedoch zusammen. Die Bewohner durften zunächst nicht in das Haus zurückkehren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr