Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hoher Sachschaden bei Unfall mit Porsche

Unfälle Hoher Sachschaden bei Unfall mit Porsche

Ein Porschefahrer hat auf der A5 einen Unfall mit hohem Sachschaden unter anderem an seinem Wagen verursacht. Der Porsche Carrera GTS (450 PS) sei am Donnerstagmittag bei Mücke (Vogelsbergkreis) auf dem Weg in Richtung Frankfurt vermutlich wegen Unachtsamkeit des Fahrers von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit.

Mücke. Das Fahrzeug schleuderte mehrfach in die Leitplanken und wurde total beschädigt. Den Sachschaden bezifferte ein Polizeisprecher auf mehr als 170 000 Euro.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, sein Beifahrer wurde verletzt in eine Klinik eingeliefert. Wie ein Feuerwehrsprecher berichtete, erstreckte sich über 100 Meter ein Trümmerfeld auf der Autobahn. Mit Besen, Schaufeln und Bindemittel räumten Feuerwehrleute die Trümmer und ausgelaufenes Öl von der Fahrbahn. Es kam zu kilometerlangen Staus. Da sich der Unfall in Höhe der Autobahnabfahrt Homberg (Ohm) ereignete, musste auch diese gesperrt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama