Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hitze sorgt für Verspätungen im Regionalverkehr

Wetter Hitze sorgt für Verspätungen im Regionalverkehr

Die sommerliche Hitze hat am Freitag im Regionalverkehr rund um Frankfurt für Verspätungen und Zugausfälle gesorgt. Die hohen Temperaturen hätten die Gleise an zwei Stellen kurz hintereinander so ausgedehnt, dass sie für den Zugverkehr in eine Richtung gesperrt werden mussten, sagte eine Bahnsprecherin.

Frankfurt/Main. "Dadurch ist zwischen 18.30 und 19.00 Uhr einiges durcheinander geraten." Zahlreiche Pendler waren betroffen.

Mehrere Regionalzüge waren verspätet oder fielen aus. Der Fernverkehr konnte umgeleitet werden. Die beiden Gleisstellen sollten in der Nacht zum Samstag repariert werden. Betroffen waren die Rhein-Neckar-Brücke vom Hauptbahnhof in Richtung Süden und die Galluswarte vom Hauptbahnhof in Richtung Westen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama