Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Historische Wasserorgel von Kassel-Wilhelmshöhe restauriert

Museen Historische Wasserorgel von Kassel-Wilhelmshöhe restauriert

Nach einer umfassenden Restaurierung können Besucher in Kassel künftig wieder die Wasserorgel von Wilhelmshöhe begutachten. Feuchtigkeit und der Zahn der Zeit hätten sie fast zerstört, nun könne sie aber wieder der Öffentlichkeit präsentiert werden, teilte die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Weniger Scheidungen in Hessen
Nächster Artikel
Tankstellenüberfall: Scheinbares Opfer war Kumpel von Räuber

Das Schloss beherbergt nun die historische Wasserorgel.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Die Wasserorgel, die im Kern aus dem 18. Jahrhundert stammt, war in die Wasserspiele eingebunden. Das Wasser betrieb die Pfeifen, die eine Melodie spielten. Sie stand ursprünglich in der Vexierwassergrotte der barocken Wasserkünste. Aus konservatorischen Gründen sei der Standort nicht mehr möglich, hieß es weiter. Nun ist das historische Musikinstrument im Schloss Wilhelmshöhe zu sehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr