Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Historiker Dan Diner soll nächsten Börne-Preisträger bestimmen

Literatur Historiker Dan Diner soll nächsten Börne-Preisträger bestimmen

Der Jurist und Historiker Dan Diner soll entscheiden, wer den nächsten Ludwig-Börne-Preis bekommt. Die in Frankfurt ansässige Börne-Stiftung wählte den 68-Jährigen laut einer am Montag verbreiteten Mitteilung zum alleinigen Preisrichter.

Voriger Artikel
Prozess gegen mutmaßliche Kunstfälscherbande beginnt
Nächster Artikel
Mehr als 30 000 Euro Schaden durch Farbschmierereien an Autos

Der Historiker und Buchautor Dan Diner.

Quelle: Jan Woitas/Archiv

Frankfurt/Main. Er soll seine Entscheidung noch im Februar bekanntgeben. Die Preisverleihung ist für den 12. Juli in der Paulskirche geplant.

Der Börne-Preis für Essays, Kritik und Reportagen wird seit 20 Jahren vergeben und ist mit 20 000 Euro dotiert. Namensgeber ist der Schriftsteller Ludwig Börne (1786-1837), der als Begründer des politischen Feuilletons gilt. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Bundespräsident Joachim Gauck, der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki und der Philosoph Peter Sloterdijk.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr