Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Hessischer Weihnachtsbaum für die Kanzlerin

Brauchtum Hessischer Weihnachtsbaum für die Kanzlerin

Der Weihnachtsbaum für das Kanzleramt kommt in diesem Jahr aus Hessen. In Wanfried bei Eschwege wächst die 15 Meter hohe Rotfichte, die der hessische Waldbesitzerverband ausgesucht hat.

Voriger Artikel
Heidschnucke geschächtet - Kriminalpolizei ermittelt
Nächster Artikel
Obduktion nach Hanauer Ehedrama: Messer traf Mann direkt ins Herz

Diese Rotfichte wird das Bundeskanzleramt schmücken.

Quelle: C. Raupach/Archiv

Friedrichsdorf. Geschäftsführer Christian Raupach ist stolz, dass sein Verband die Fichte stiften darf: "Das ist eine große Ehre für uns." Verbandsmitglieder hätten sich in den hessischen Wäldern umgeschaut und schließlich den perfekten Baum - "gleichmäßig rundherum benadelt" - in der Nähe von Eschwege gefunden. Ende November soll er gefällt und nach Berlin gebracht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr