Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Hessische Pilgerpfade laden zu "Ökumenischem Pilgersommer" ein

Kirchen Hessische Pilgerpfade laden zu "Ökumenischem Pilgersommer" ein

Sechs Pilgerpfade in Hessen veranstalten in diesem Jahr einen "Ökumenischen Pilgersommer Hessen". Auftakt ist am 20. Mai in Hochheim am Main. Dort wird das zehnjährige Bestehen der Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda gefeiert.

Voriger Artikel
Ein Toter nach Wohnhausbrand in Gernsheim geborgen
Nächster Artikel
Kröten wandern wieder: Nach Eiablage zurück in den Wald

Auftakt des Pilgersommers in Hessen ist am 20. Mai.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Ein Pilgerfest zu Ehren der Hl. Elisabeth in Marburg am 28. September setzt den Schlusspunkt.

Die Pilgerpfade in Hessen sind in den vergangenen Jahren entlang historischer Routen entstanden. Sie werden von Kirchengemeinden beider Konfessionen und Vereinen getragen. Mit dem Pilgersommer wollen die Träger ihre Angebote bekannter machen und sich vernetzen. Auch der hessische Abschnitt des Jakobswegs, der Hugenotten- und Waldenserpfad und die europäische Kulturroute Via Regia nehmen teil.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr