Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hessische Ermittler setzen auf Fernsehfahndung

Kriminalität Hessische Ermittler setzen auf Fernsehfahndung

Auf der Suche nach einem Serienbankräuber und einem Uhren-Dieb setzen hessische Ermittler auf die Hilfe der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst". Beide Fällen sollen dort an diesem Mittwoch (15. Juli, 20.15 Uhr) vorgestellt werden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Documenta-Planungen in Athen trotz Griechenland-Krise
Nächster Artikel
Bewährungsstrafe wegen Betrugs mit Sozialwohnungen

Würths 'Hofgut Sassen' in Schlitz, Hessen. Photo: Uwe Zucchi/Archiv

Quelle: Uwe Zucchi

Wetzlar. Im Fall des Bankräubers wird nach einem Mann zwischen 20 und 55 Jahren gesucht, der seit dem Jahr 2011 zwölf Banken in Mittel- und Nordhessen, aber auch in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen überfallen haben soll. Dabei trug er stets eine Baseballmütze und hatte eine schwarze Pistole dabei. Seine Beute beläuft sich mittlerweile auf insgesamt rund 100 000 Euro.

Knapp ein Jahr nach dem Überfall auf ein Uhren-Geschäft in der Frankfurter Innenstadt sucht die Polizei ebenfalls noch nach dem Räuber. Der Unbekannte hatte im vergangenen August eine wertvolle Uhr erbeutet. Die Angestellte des Geschäfts attackierte er mit Reizgas.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr