Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Hessische Bußgeldstelle stellt Bilanz 2013 vor

Verkehr Hessische Bußgeldstelle stellt Bilanz 2013 vor

Welche hessischen Blitzer bringen die größten Bußgeldsummen ein? Solche Fragen sollen heute bei der Bilanz 2013 der Zentralen Bußgeldstelle beantwortet werden.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft fordert lange Haftstrafen im Messerstecherprozess
Nächster Artikel
Dreijähriger von Traktor überrollt und getötet

Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU).

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Die Behörde im Regierungspräsidium Kassel will über Einnahmen und Ausgaben, aber auch verschiedene Arten der Verstöße informieren. In Kassel werden alle Verkehrsverstöße in Hessen erfasst, mit Ausnahme von Frankfurt. Die größte hessische Stadt hat eine eigene Bußgeldstelle. Ein weiteres Thema von Regierungspräsident Walter Lübcke sind die Änderungen der Verwarnungsgeldgrenze und die neue Punkteregelung, die zum 1. Mai 2014 in Kraft tritt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr