Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Hessische Bußgeldbilanz für 2014 wird vorgestellt

Verkehr Hessische Bußgeldbilanz für 2014 wird vorgestellt

Zu schnell gefahren oder falsch geparkt - schon ist ein Bußgeld fällig. Das Regierungspräsidium Kassel stellt heute die Bußgeldbilanz für 2014 vor. 2013 verzeichnete die Zentrale Bußgeldstelle in Kassel insgesamt 1,25 Millionen Anzeigen.

Kassel. Gut zwei Drittel (68 Prozent) waren Geschwindigkeitsverstöße, ein knappes Fünftel (18 Prozent) falsches Halten und Parken. Allein 88 000 Mal löste 2013 Hessens erfolgreichster Blitzer im nordhessischen Fuldabrück in der Verbindung zwischen den Autobahnen 7 und 44 aus.

Die Bußgeldstelle im RP ist für ganz Hessen zuständig, außer für Frankfurt. Die größte hessische Stadt hat eine eigene Bußgeldstelle.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama