Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Hessin gewinnt bundesweiten Schülerwettbewerb "Jugend debattiert"

Gesellschaft Hessin gewinnt bundesweiten Schülerwettbewerb "Jugend debattiert"

Lena Volk aus Dreieich bei Frankfurt hat im Rhetorik-Schülerwettbewerb "Jugend debattiert" den ersten Preis gewonnen. Volk sprach über die Frage "Sollen in Deutschland Präparate zur Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit rezeptfrei erhältlich sein?".

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Brandstifter nach Wohnhausbrand verhaftet
Nächster Artikel
Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag: 50 000 Euro Sachschaden

Gauck ehrte die Gewinner von «Jugend debattiert».

Quelle: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin. 8 bis 10.

Volk sprach über die Frage "Sollen in Deutschland Präparate zur Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit rezeptfrei erhältlich sein?". Sie habe dabei eindrucksvoll gegen eine Freigabe argumentiert, teilte der Veranstalter am Samstag mit.

"Jugend debattiert trägt dazu bei, dass junge Menschen zu überzeugten und überzeugenden Demokraten heranwachsen", sagte Bundespräsident Joachim Gauck. An dem Wettbewerb hatten sich bundesweit insgesamt mehr als 175 000 Schüler und fast 1000 Schulen beteiligt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr