Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hessentag bringt gewaltigen Schub

Oberursel Hessentag bringt gewaltigen Schub

Der Hessentag im Juni bringt dem Taunusstädtchen Oberursel einen gewaltigen Schub in der Stadtentwicklung.

Voriger Artikel
Angriff auf Bundespräsidenten erneut vor Gericht
Nächster Artikel
Verwahrloste Tiere beschlagnahmt

Laut Bürgermeister Hans-Georg Brum werden 200 Mio. Euro in Oberursel verbaut.

Oberursel. Rund 200 Millionen Euro werden nach den Worten von Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD) in der Stadt verbaut. Ein so gewaltiges Bauvolumen werde normalerweise in zehn bis zwölf Jahren abgewickelt, der Hessentag mache es in weniger als drei Jahren möglich, sagte Brum der Nachrichtenagentur dpa. Oberursel trage 25 Millionen Euro, bekomme aber bis zu 11 Millionen vom Land dazu. Allein 57 Millionen Euro investiert der Kreis in den Neubau des Gymnasiums, für 11 Millionen Euro wird der Bahnhof saniert. Noch dominieren die Baumaschinen, aber zur Hessentags-Eröffnung sollen sie verschwunden sein. «Der Bahnhof wird fertig», sagte Brum, der vom 10. bis 19. Juni rund eine Million Besucher in seiner Stadt erwartet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr