Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Hessens Schüler wollen breitere Radwege bei Schulen

Verkehr Hessens Schüler wollen breitere Radwege bei Schulen

Hessens Schüler fordern breitere Radwege in der Nähe von Schulen und mehr sichere Stellplätze zum Parken ihrer Fahrräder. Vor allem in den Großstädten fehle es an einigen Orten an sicheren und großzügigen Radwegen, sagte Landesschulsprecherin Svenja Appuhn der dpa in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Komiker Lutz van der Horst gibt Gastspiel auf Opernbühne
Nächster Artikel
Wasserverbrauch in Hessen kaum verändert

Ein Radfahrer überquert eine Kreuzung am Mainufer.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Symbol

Wiesbaden. Gerade Wiesbaden werde von Schülern als besonders fahrradunfreundliche Stadt beschrieben. Auch die Sicherheit der Stellplätze sollte an vielen Schulen verbessert werden, damit der Fahrradverlust kein ernsthaftes Ausschlusskriterium mehr sein muss. Vorrichtungen, an denen nur das Vorderrad abgeschlossen werden kann, seien oft keine Seltenheit. Viele Schüler wünschten sich auch mehr überdachte Stellplätze, um die Fahrräder auch vor Regen zu schützen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr