Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Hessens Museen auf Raumsuche für ihre Schätze

Museen Hessens Museen auf Raumsuche für ihre Schätze

Die meisten Museen in Hessen sind auf Depots angewiesen, um ihre Schätze und Kunstwerke zu lagern - und haben mal mehr, mal weniger Platz dafür. In Darmstadt etwa gibt es keine Raumnot, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Voriger Artikel
Brand in Kellerwohnung: Bewohner erleidet Rauchgasvergiftung
Nächster Artikel
"An Filme erinnern": Besucher gestalten Ausstellung mit

Archiv des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main (Hessen).

Quelle: Alexander Heinl

Frankfurt/Main. In Fulda dagegen platzt das Museum aus allen Nähten. In Kassel und Frankfurt sollen Zentralarchive gebaut werden. In Gießen sucht man nach Räumen, die keine Miete kosten. In der Landeshauptstadt wird es auch eng, aber der Direktor des Museums Wiesbaden, Alexander Klar, findet das gut: "Die Depots eines jeden anständigen Museums sollten voll sein", sagt er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr