Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Hessen mit den viertmeisten Tierversuchen in Deutschland

Wissenschaft Hessen mit den viertmeisten Tierversuchen in Deutschland

Fast 281 000 Tiere sind in Hessen im Jahr 2014 für wissenschaftliche Zwecke eingesetzt worden. Damit zählt Hessen laut einer Mitteilung des Deutschen Tierschutzbundes in Bonn vom Mittwoch zu den Bundesländern mit den höchsten Tierversuchszahlen.

Voriger Artikel
Auto bei Probefahrt gestohlen
Nächster Artikel
Europahymne und Lichträder: "Luminale" mit 207 Projekten

Tierversuche an einer Ratte.

Quelle: Hubert Link/Archiv

Wiesbaden.  "Die meisten Bundesländer setzen weiterhin überwiegend auf veraltete statt auf moderne, tierversuchsfreie Forschung", sagte der Präsident des Tierschutzbundes, Thomas Schröder, laut Mitteilung.

Hessen liegt bundesweit an vierter Stelle. Mehr Tierversuche gab es in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Im vergangenen Jahr hatte die hessische Regierung mitgeteilt, die Zahl der Tierversuche reduzieren zu wollen. Der Tierschutzbund bezieht sich in seiner Mitteilung auf Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr