Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hessen geben mehr Geld für Lotto aus

Glücksspiele Hessen geben mehr Geld für Lotto aus

Die Hessen geben immer mehr Geld für das Lottospielen aus. Bei knapp 106 Euro lag der Einsatz rein statistisch pro Kopf der Bevölkerung im Jahr 2015, wie die hessische Lotteriegesellschaft in Wiesbaden in ihrer Jahresbilanz mitteilte.

Voriger Artikel
Autofahrer zieht auf Autobahn nach rechts: Sechs Verletzte
Nächster Artikel
Frankfurter S-Bahntunnel 2016 erneut wochenlang dicht

Die Hessen geben immer mehr Geld für das Lottospielen aus.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Im Jahr zuvor saß der Geldbeutel nicht ganz so locker, der Betrag lag bei gut 97 Euro. Für acht Hessen lohnten sich ihre Einsätze 2015 ganz besonders, sie wurden zu Millionären. Den höchsten hessischen Lotto-Gewinn erzielte eine Familie aus Wiesbaden im August mit 13,7 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr