Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Hessen engagieren sich häufiger ehrenamtlich

Soziales Hessen engagieren sich häufiger ehrenamtlich

Immer mehr Hessen übernehmen ein Ehrenamt. Einer deutschlandweiten Untersuchung des Bundesfamilienministeriums zufolge engagieren sich 44,4 Prozent der Hessen ab 14 Jahren ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Voriger Artikel
Arzt wegen falscher Abrechnungen ins Gefängnis
Nächster Artikel
Streit um Rennbahn: Verhandlungstermin aufgehoben

Ehrenamtliche in Flüchtlingserstaufnahme in Limburg.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Bei der ersten Untersuchung im Jahr 1999 waren es noch 38,6 Prozent gewesen, wie die hessische Landesregierung am Freitag mitteilte. Die Daten für die aktuelle Studie seien bereits 2014 erhoben worden - also ein Jahr vor dem großen ehrenamtlichen Engagement während der Flüchtlingskrise. Die Landesregierung geht deshalb davon aus, dass es mittlerweile noch mehr Ehrenämtler gibt.

Für die aktuelle Studie wurden bundesweit 28 690 Menschen befragt. Sie wird seit 1999 alle fünf Jahre veröffentlicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr