Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Hertie-Stiftung zeichnet Neurowissenschaftler aus

Auszeichnungen Hertie-Stiftung zeichnet Neurowissenschaftler aus

In der Frankfurter Paulskirche sind am Donnerstag die Neurowissenschaftler Yasser Roudi und Peter Hegemann von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung mit hochdotierten Preisen ausgezeichnet worden.

Frankfurt/Main. Der 33 Jahre alte Roudi erhielt den mit 75 000 Euro dotierten "Eric Kandel Young Neuroscientists Prize" für seine Beiträge zur Erforschung der Informationsverarbeitung neuronaler Netzwerke, wie die Stiftung mitteilte.

Für seine langjährigen Leistungen in der Hirnforschung wurde der an der Humboldt-Universität Berlin tätige Hegemann mit der "Hertie-Senior-Forschungsprofessur Neurowissenschaften" geehrt. Die mit einer Million Euro dotierte Auszeichnung ehre "das Lebenswerk eines herausragenden Neurowissenschaftlers".

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung wurde 1974 von den Erben des Kaufhaus-Inhabers Georg Karg ins Leben gerufen und engagiert sich in den Arbeitsgebieten Vorschule und Schule, Hochschule, Beruf und Familie sowie Neurowissenschaften.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama