Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Happy End für verwitweten Schwan aus Bad Schwalbach

Tiere Happy End für verwitweten Schwan aus Bad Schwalbach

Es war kein gutes Jahr für den Schwan auf dem Weiher im Kurpark von Bad Schwalbach. Anfang des Jahres musste seine an Krebs erkrankte Lebensgefährtin eingeschläfert werden.

Bad Schwalbach/Neuwied. Und im August verwüstete ein Tornado den Kurpark. Weil Schwäne Gesellschaft brauchen, suchte Angelika Rautenkranz vom örtlichen Tierschutzverein ein neues Zuhause für den Vogel. Eine Schwanenaufzuchtstation vermittelte den Verein schließlich nach Oberbieber bei Neuwied in Rheinland-Pfalz, wie die Tierschützer berichteten. Dort päppelt ein Ehepaar regelmäßig kranke Schwäne wieder auf. Glück für den Witwer: Dort war eine Schwanendame allein.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Schwalbach half dabei, den Schwan einzufangen. In einem Käfig ließ sich der Vogel am Dienstag ohne Probleme rund 100 Kilometer zu einem Teich nach Oberbieber transportieren. Dort angekommen, stürzte der Witwer gleich auf die Schwanendame zu und die beiden rieben ihre Köpfe aneinander. "Das war, als würden sich zwei Tiere wiedererkennen und sich freuen, dass sie wieder zusammen sind", schildert Rautenkranz die Szene.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama