Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Handwerker verletzt nach Kohlenmonoxid-Austritt bei Renovierung

Unfälle Handwerker verletzt nach Kohlenmonoxid-Austritt bei Renovierung

Bei Renovierungsarbeiten in einem Bürogebäude im Rheingau-Ort Oestrich-Winkel sind mehrere Menschen durch Kohlenmonoxid verletzt worden. Auslöser war nach Angaben der Polizei eine mit Gas betriebene Kehrmaschine.

Oestrich-Winkel. Da es keine ausreichende Belüftung in den Räumen gegeben habe, sei es während der Renovierung zu der erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration gekommen. Bei den Verletzten handele es sich um zwei Handwerker und zehn Mitarbeiter des Bürogebäudes, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Wiesbaden. Das Gebäude war vorübergehend evakuiert worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama