Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Hanau: Hinweise zum brutalen Angriff nach "Aktenzeichen XY"

Kriminalität Hanau: Hinweise zum brutalen Angriff nach "Aktenzeichen XY"

Zwei Jahre nach einem brutalen Angriff auf eine junge Frau in Hanau gibt es neue Hinweise. Diese würden nun ausgewertet, sagte ein Sprecher des hessischen Landeskriminalamtes am Donnerstag.

Wiesbaden/Hanau. Der Fall war am Mittwochabend in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" gezeigt worden.

An einer Bushaltestelle in Hanau war im September 2013 eine Studentin mit einer Hantelstange niedergeschlagen worden. Sie erlitt schwerste Schädelverletzungen. Die Kriminalpolizei vermutet, dass der Täter sie vergewaltigen wollte. Als Passanten vorbeikamen, floh der Unbekannte. Die junge Frau überlebte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama