Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Halbzeit-Bilanz: Dalí-Ausstellung in Fulda gut besucht

Ausstellungen Halbzeit-Bilanz: Dalí-Ausstellung in Fulda gut besucht

Die Sonderausstellung zum weltberühmten Künstler Salvador Dalí lockt in Fulda ungewöhnlich viele Besucher an. Bis zur Halbzeit seien in fünf Wochen rund 4500 Besucher gezählt worden, sagte Museumsleiter Gregor Stasch.

Voriger Artikel
Merck bündelt karitative Aktivitäten in eigener Stiftung
Nächster Artikel
Zahl der entnommenen Spenderorgane steigt

Porträts des Künstlers Salvador Dalí.

Quelle: Laurent Dubrule/Archiv

Fulda. Bis zum Ende am 31. Juli rechnet er mit insgesamt etwa 10 000 Besuchern. Zur Resonanz erklärte er: "Bei uns gilt eine Ausstellung bereits als Erfolg, wenn 2000 Leute kommen. Die Dalí-Ausstellung jetzt ist sehr, sehr gut besucht."

In Fulda sind derzeit über 700 Ausstellungsstücke des weltberühmten spanischen Surrealisten (1904-1989) zu sehen. Das Vonderau Museum zeigt 500 Grafiken, Offset-Lithografien, mehr als 30 Skulpturen, weit über 100 Schmuck-, Porzellan- und Kleidungsstücke sowie Möbel, die von Dalí entworfen wurden, aber auch Fotografien und Zeitdokumente. Als Hingucker wird auch eine lebensechte Figur des Künstlers mit dem charakteristischen Schnurrbart präsentiert. Nach Museumsangaben werden erstmals in Deutschland auch Dalís Krawatten ausgestellt.

Dalí gilt als einer der vielseitigsten und bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er war nicht nur Maler, Zeichner und Grafiker, sondern auch Bildhauer, Schriftsteller, Modedesigner, Bühnenbildner und Filmemacher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr