Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Halb-Thailänderin aus Wiesbaden zur Miss Hessen 2016 gewählt

Gesellschaft Halb-Thailänderin aus Wiesbaden zur Miss Hessen 2016 gewählt

Eine Halb-Thailänderin vertritt Hessen bei der Wahl zur Miss Germany. Katharina Schubert (22) wurde am Samstag in Gießen zur Miss Hessen 2016 gewählt. Bei dem Schönheitswettbewerb präsentierten sich 14 Kandidatinnen einer Jury im Abendkleid und im Bikini.

Voriger Artikel
Längster Rodelzug: Rekordversuch glückt im zweiten Anlauf
Nächster Artikel
Geldautomat gesprengt: Explosion zerstört Bankfiliale

Die neue Miss Hessen 2016, Katharina Schubert.

Quelle: Fredrik von Erichsen

Gießen. Außerdem mussten sie in einem kurzen Interview Rede und Antwort stehen.

"Bei ihr hat einfach alles gestimmt", sagte Veranstalter William Balser: "Tolles Kleid, tolle Ausstrahlung, tolle Figur, schönes Lächeln, viel Charisma." Manche Kandidatinnen hätten die Jury in einzelnen Kategorien vielleicht mehr überzeugt, "aber bei ihr stimmte das Gesamtbild".

Die Bürokauffrau hatte zuvor noch nie an einem Schönheitswettbewerb teilgenommen. "Ich stand das erste Mal auf einer Bühne", berichtete sie nach ihrem Titelgewinn der Deutschen Presse-Agentur. "Ich habe absolut nicht damit gerechnet, dass ich gewinne." Sie selbst schätzt, dass "mein exotisches Äußeres" zu ihrem Erfolg mit beigetragen hat: Ihre Mutter ist Thailänderin, ihr Vater Deutscher.

Schubert vertritt Hessen am 20. Februar im Europa-Park Rust bei der Wahl zur Miss Germany. Im vergangenen Jahr hatte die Marburger Jurastudentin Mareike Kiel das Hessen-Krönchen geholt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr