Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Haftbefehl gegen 19-Jährigen nach Messerattacke

Kriminalität Haftbefehl gegen 19-Jährigen nach Messerattacke

Nach einer lebensgefährlichen Messerattacke in Nordhessen ist gegen den 19-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. "Es wurde Untersuchungshaft wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung angeordnet", erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag.

Voriger Artikel
Letztes Urteil aus Prozess mit Schrottimmobilien
Nächster Artikel
Seniorin lässt Trickbetrüger auffliegen

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

Quelle: Christophe Gateau/Archiv

Bad Wildungen/Kassel. Der 19-jährige Asylbewerber aus Afghanistan soll am vergangenen Wochenende bei einem Streit einen 18-Jährigen in Bad Wildungen schwer verletzt haben. Laut Polizei hatten am Mittwoch Spezialkräfte den Verdächtigen festgenommen. Das Tatmotiv ist noch unklar. Die Ermittler prüfen, ob es weitere Verdächtige gibt. Das Opfer befinde sich auf dem Weg der Besserung, sagte ein Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr