Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Hälfte der Tickets für Hessentag-Konzerte schon weg

Feste Hälfte der Tickets für Hessentag-Konzerte schon weg

Gut drei Monate vor Beginn des diesjährigen Hessentags in Hofgeismar ist die Hälfte der Tickets verkauft. "Es gibt einige Veranstaltungen, wo die Karten rar werden", sagte Bürgermeister Markus Mannsbarth (SPD) am Freitag.

Voriger Artikel
Ausfallstraße in Frankfurt nach Rohrbruch wieder befahrbar
Nächster Artikel
Karnevals-Dachverband fordert finanzielle Anreize für Ehrenamtliche

Für das Grönemeyer-Konzert sind noch Karten erhältlich.

Quelle: J.Carstensen/Archiv

Hofgeismar. Das 55. Landesfest wird vom 29. Mai bis zum 7. Juni in der nordhessischen 16 000-Einwohner-Stadt gefeiert. Gerechnet wird mit bis zu 800 000 Besuchern. Bereits 1978 war Hofgeismar, knapp 30 Kilometer von Kassel entfernt, Ausrichter des Hessentags.

Für den Open-Air-Auftritt von Sänger Herbert Grönemeyer sind noch rund 6000 Karten erhältlich, auch für die "Just-White"-Party sind viele Tickets schon weg. Damit liege der Vorverkauf im normalen Bereich, sagte Hofgeismars Hessentags-Beauftragter Wilfried Eckart. Für die Open-Air-Konzerte sind bis zu 32 000 Besucher zugelassen, das Festzelt fasst zwischen 3500 und 6500 Menschen.

Die Organisatoren rechnen damit, dass die Nachfrage nach Tickets für Musik-Acts wie Andrea Berg, Revolverheld oder die Fantastischen Vier anzieht, sobald die Planung der Konzerte abgeschlossen ist. "Viele warten noch, ob noch was kommt, und suchen sich dann ihre Konzerte heraus", sagte Eckart. Auch Clueso und Max Herre stehen beim Hessentag auf der Bühne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr