Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Güterzug erfasst Auto auf unbeschranktem Bahnübergang

Unfälle Güterzug erfasst Auto auf unbeschranktem Bahnübergang

Ein Güterzug hat in Osthessen auf einem unbeschrankten Bahnübergang das Auto eines 62-Jährigen erfasst. Der Fahrer blieb bei dem Unfall am Donnerstagabend in Heringen-Wölfershausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) aber unverletzt, wie die Bundespolizei in Kassel am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Geldschmuggler und Sozialhilfebetrüger ertappt
Nächster Artikel
Autofahrer stirbt bei Unfall in Südhessen

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

Quelle: Stefan Puchner/Archiv

Heringen/Kassel. Auch der Lokführer erlitt keine Blessuren.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 62-Jährige den herannahenden Zug nicht bemerkt. Der Zugführer konnte trotz einer Schnellbremsung den Zusammenprall mit dem Heck des Autos nicht mehr verhindern. Der Pkw wurde stark beschädigt, die Lok konnte ihre Fahrt später fortsetzen. Die Bahnstrecke war für rund zwei Stunden gesperrt, zwei Züge verspäteten sich dadurch jeweils über eine Stunde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr