Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Grüne-Soße-Kräuter-Diebstahl kommt Frau teuer zu stehen

Prozesse Grüne-Soße-Kräuter-Diebstahl kommt Frau teuer zu stehen

Der Diebstahl mehrerer Büschel Grüne-Soße-Kräuter sowie von Bohnen und Kopfsalat von einem Gemüsefeld in Frankfurt-Oberrad kommt eine 61 Jahre alte Frau teuer zu stehen.

Voriger Artikel
Piloten testen Lärmschutz-Assistenten für leiseren Anflug
Nächster Artikel
Aufmerksamer Zwölfjähriger deckt Unfallflucht auf

Der Diebstahl von den Grüne-Soße-Kräutern kommt der Frau teuer zu stehen.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Das Amtsgericht verurteilte die Frau per Strafbefehl zu 1000 Euro Geldstrafe (100 Tagessätze), wie am Dienstag bekanntwurde. Die Gemüsediebin war im Juli vergangenen Jahres nachts von einem Gärtner auf dem Feld angetroffen worden. Aus ihrem Fahrradkorb ragten die entwendeten Pflanzen (Wert: Fünf bis sechs Euro) heraus. Dem Versuch des Gärtners, ihr das Gemüse abzunehmen, widersetzte sich die Täterin, so dass sie neben dem Diebstahl auch noch wegen Nötigung und Körperverletzung verurteilt wurde. Dem Verhandlungstermin war die Frau unentschuldigt ferngeblieben.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr