Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Grünberger Wohnung von mutmaßlichem Messerstecher durchsucht

Kriminalität Grünberger Wohnung von mutmaßlichem Messerstecher durchsucht

Nach der Messerattacke im oberbayerischen Grafing hat die Polizei die Wohnung des Verdächtigen im mittelhessischen Grünberg durchsucht. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Dienstagabend.

Voriger Artikel
Kleinkind in heißem Auto: Feuerwehr schlägt Fenster ein
Nächster Artikel
Gießener Notaufnahme wird zur Tanzbühne

Grünberger Wohnung von Polizei durchsucht.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Grafing/Gießen. Zu Berichten, wonach sich der 27-Jährige bereits am Sonntag merkwürdig verhalten haben und es deshalb zu einem Polizeieinsatz gekommen sein soll, konnte der Sprecher keine Angaben machen. Der Verdächtige ist den Angaben zufolge in Gießen geboren und wohnte zuletzt in Grünberg (Kreis Gießen). Bei der Messerattacke am frühen Dienstagmorgen am Bahnhof in Grafing tötete er einen Mann und verletzte drei Männer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr