Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Großeinsatz der Polizei in Heppenheim nach Suizid-Drohung

Kriminalität Großeinsatz der Polizei in Heppenheim nach Suizid-Drohung

Die Selbstmord-Ankündigung eines 26-Jährigen hat Polizei und Rettungskräfte in Heppenheim stundenlang in Atem gehalten. Der Mann habe am Sonntagvormittag den Notruf gewählt und Suizidabsichten geäußert, teilte die Polizei Darmstadt mit.

Heppenheim. Er hatte sich in seiner Wohnung verbarrikadiert. Die Polizei ging davon aus, dass er bewaffnet war. Nach rund zehnstündiger Verhandlung wurde der 26-Jährige von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei widerstandslos festgenommen. Er hatte eine Schreckschuss-Pistole bei sich. Der Mann kam in ärztliche Betreuung, verletzt wurde niemand. Zur Sicherheit wurde auch die nahe gelegene Bahnstrecke Darmstadt-Heidelberg während des Einsatzes für insgesamt sieben Stunden gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama