Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Goethe-Plakette des Landes für Max Hollein

Kunst Goethe-Plakette des Landes für Max Hollein

Der scheidende Städel-Direktor Max Hollein hat am Mittwoch in Wiesbaden für seine Verdienste um Kunst und Kultur die Goethe-Plakette des Landes Hessen erhalten.

Voriger Artikel
600 Schüler müssen wegen Bombendrohung Gebäude verlassen
Nächster Artikel
Signalstörung behindert S-Bahn-Verkehr in Frankfurt

Max Hollein steht in seinem Büro.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt. Hollein habe in den vergangenen 15 Jahren als Chef dreier großer Frankfurter Museen Herausragendes geleistet, hob Kunstminister Boris Rhein (CDU) hervor. Mit Blockbuster-Ausstellungen wie zu Botticelli oder Dürer habe er die Kunst allen zugänglich gemacht. Für Frankfurt sei Holleins Weggang ein großer Verlust.

Der Chef von Städel Museum, Ausstellungshalle Schirn und der Skulpturensammlung Liebieghaus verlässt die hessische Metropole zum 1. Juni. Er geht nach San Francisco und wird dort Direktor der Fine Arts Museums.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr