Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Gewitterschäden in Süd- und Mittelhessen

Wetter Gewitterschäden in Süd- und Mittelhessen

Eine Unwetterfront ist am Donnerstagabend über Mittel- und Südhessen gezogen. Im südhessischen Groß-Zimmern (Landkreis Darmstadt-Dieburg) löste ein Blitzeinschlag einen Wohnhausbrand mit einem Schaden von 150 000 Euro aus, wie die Polizei mitteilte.

Groß-Zimmern/Wetzlar. Verletzt wurde niemand. Im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis liefen viele Keller voll Wasser. Bäume stürzten um. Besonders betroffen waren Wetzlar und die Gemeinden Hüttenberg und Greifenstein. Die Feuerwehr berichtete von 200 Einsätzen. Die Bahnstrecke zwischen Wetzlar und Weilburg war wegen eines umgestürzten Baumes gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama