Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Getötetes Paar: Vater und Sohn wieder vor Gericht

Prozesse Getötetes Paar: Vater und Sohn wieder vor Gericht

Der Fall um ein in Maintal getötetes Ehepaar wird ab dem 6. November neu vor dem Landgericht Hanau verhandelt. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hatte die Freisprüche gegen einen Vater und seinen Sohn im Februar aufgehoben, deswegen stehen die Beschuldigten nun erneut vor Gericht, wie das Landgericht Hanau am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Zöllner finden bei Bahnreisendem Kokain in einer Socke
Nächster Artikel
350 Hinweise auf Sexualstraftäter: Belohnung ausgesetzt

Ein Schild mit dem Landeswappen.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Maintal/Hanau. In der ersten Verhandlung hatten die heute 63 und 33 Jahre alten Männer zugegeben, ihre Vermieter im Juni 2014 im Streit um Geld getötet zu haben - allerdings in Notwehr.

Das Landgericht Hanau hatte Vater und Sohn im August 2015 freigesprochen. Der Bundesgerichtshof hatte die Urteile wegen Lücken, Ungenauigkeiten und missverständlichen Formulierungen aufgehoben. Es sind im neuerlichen Verfahren zunächst neun Verhandlungstage angesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr