Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Gesuchter Mann bei Verfolgungsjagd schwer verletzt

Unfälle Gesuchter Mann bei Verfolgungsjagd schwer verletzt

Bei einer Verfolgungsjagd ist ein 51-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei schwer verletzt worden. Der Mann war am Donnerstagmorgen den Beamten davongefahren, um einer Kontrolle in Kiedrich (Rheingau-Taunus-Kreis) zu entgehen, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Waffennarr kommt mit Verwarnung davon
Nächster Artikel
Nackter Mann raubt hilfsbereiter Rentnerin das Auto

Das Blaulicht eines Polizeiwagens.

Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv

Wiesbaden. Die Verfolgungsfahrt zog sich unter anderem über die Autobahnen 66 und 5. In der Nähe von Alsfeld prallte der flüchtige Fahrer mit seinem Wagen gegen eine Leitplanke. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Gegen den 51-Jährigen lag nach Angaben der Polizei ein Haftbefehl vor. Er sei mehrfach wegen Betrügereien verurteilt worden. Die Polizei habe ihn gesucht, weil er unter Bewährung stand und erneut Straftaten begangen habe. Bei der Verfolgung erlitten auch zwei Polizisten leichte Verletzungen. Sie waren in Höhe des Krifteler Dreiecks mit ihrem Streifenwagen in eine Baustellenabsperrung gefahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr