Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gefundene Schädel und Knochen stammen von Friedhof

Kriminalität Gefundene Schädel und Knochen stammen von Friedhof

Zwei menschliche Schädel und diverse Knochen, die in Nordhessen bei Bauarbeiten gefunden worden waren, stammen von einem Friedhof. Dies haben die Ermittlungen ergeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Erneut Wohnungen von Fotojournalisten durchsucht
Nächster Artikel
Prozessauftakt gegen mutmaßliche Menschenhändler

Der Schädel eines Skelettes freigelegt.

Quelle: Swen Pförtner/Archiv

Eschwege. Vor rund einer Woche waren bei Arbeiten für einen neuen Wanderweg in Sontra-Ulfen die Schädel und diverse Becken- und Schulterfragmente entdeckt worden. Alle waren skelettiert und zum Teil mit Moos bedeckt. Laut Polizei waren die Knochen offenbar vor Jahren beim Aushub von Gräbern auf dem Friedhof in Ulfen illegal entsorgt worden. Einen Verdacht auf ein Verbrechen fanden die Ermittler nicht, die Knochen kamen zur Beisetzung zurück auf den Friedhof.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr