Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gasflaschen explodieren in Krankenwagen

Unfälle Gasflaschen explodieren in Krankenwagen

Beim Glatteisunfall eines Rettungswagens am Donnerstagmorgen bei Alheim (Kreis Hersfeld-Rotenburg) sind mehrere Gasflaschen explodiert. Das Fahrzeug brannte aus, die drei Insassen wurden leicht verletzt, wie die Polizei berichtete.

Voriger Artikel
HSK: Übertragungswege von Keimen bleiben unklar
Nächster Artikel
138 Behandlungsfehler in Hessen anerkannt: 13 Patienten starben

Das ausgebrannte Wrack des Krankenwagens liegt auf der Straße.

Quelle: Osthessen-News

Alheim. Der Schaden betrage 250 000 Euro, sagte ein Sprecher. Der Rettungswagen war auf dem Weg zu einem Einsatz, als er wegen Blitzeis von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Die beiden Sanitäter und ein Auszubildender wurden vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde für vier Stunden voll gesperrt. Das Blitzeis sorgte im Kreis Hersfeld-Rotenburg noch für weitere Unfälle, die jedoch glimpflich ausgingen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr