Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Für Manfred Niekisch ist Zoodirektor ein Traumberuf

Leute Für Manfred Niekisch ist Zoodirektor ein Traumberuf

Manfred Niekisch (62), Direktor des Frankfurter Zoos, hat seinen Traumberuf gefunden. Er könne sich nichts Schöneres und Interessanteres vorstellen, sagt Niekisch, der seit 2008 Zoo-Chef ist.

Voriger Artikel
Fußgänger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Nächster Artikel
Beratung für schlagende Männer: Bedeutung der Täterarbeit wächst

Zoodirektor Manfred Niekisch fühlt sich wohl.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Wenn er gefragt werde, wie denn ein typischer Arbeitstag aussieht, antworte er: "Anders." Jeder Tag bringe Neues, häufig verlaufe er nicht so wie ursprünglich geplant. Er habe nicht gezögert, als er gefragt wurde, ob er den Job übernehmen wolle. Damals war Niekisch Professor für internationalen Naturschutz an der Universität Greifswald.

Niekisch stammt aus Nürnberg und ist studierter Biologe. Im Naturschutz arbeitet der Opern- und Tango-Fan seit Anfang der 1980er Jahre, dort bekleidet er zahlreiche Ehrenämter. Unter anderem ist er Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr