Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Fünf Verletzte bei Autounfall in Frankfurt

Unfall Fünf Verletzte bei Autounfall in Frankfurt

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind in Frankfurt am Freitag fünf Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Frankfurt/Main. Vermutlich wegen eines Krampfanfalles hatte ein 46-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren und geriet in den Gegenverkehr, teilte die Polizei in Frankfurt mit. Dort prallte er auf ein anderes Auto, dessen abgerissenes Vorderrad in einen dritten Wagen einschlug. Der 46-Jährige kam mit einem Beinbruch ins Krankenhaus. Die drei Insassen des zweiten Unfallwagens mussten von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden. Der Fahrer des vom Reifen getroffenen Wagens kam mit einem leichten Schock davon. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere zehntausend Euro. Die Straße war zwei Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama