Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Fünf Angeklagte nach Frachtdiebstählen vor Gericht

Prozesse Fünf Angeklagte nach Frachtdiebstählen vor Gericht

Nach umfangreichen Frachtdiebstählen am Frankfurter Flughafen müssen sich seit Dienstag vier Männer und eine Frau vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. In dem Verfahren geht es um 2160 gestohlene Mobiltelefone, die im März 2012 aus China im Frachtzentrum des Flughafens angekommen waren und in die Halle einer Spedition weitergeleitet wurden.

Frankfurt/Main. Laut Anklage stahlen die Männer die Paletten und füllten die leeren Behälter daraufhin mit Backsteinen auf, um das Gewicht zu halten. Gleichwohl fiel der Diebstahl bereits wenige Stunden später auf. Die Geräte hatten einen Einkaufswert von rund 280 000 Euro.

Während drei der zwischen 35 und 55 Jahre alten Männer als Diebe angeklagt sind, sollen der vierte Mann und die 40 Jahre alte Angeklagte als Mitarbeiter der Spedition die Diebe mit internen Informationen versorgt haben. Vor Gericht äußerte sich zunächst nur der älteste Angeklagte, der sich jedoch als bloßen Gehilfen darstellte. Er war erst vor einigen Monaten wegen Beteiligung auf einen bewaffneten Überfall auf einen Lkw in Frankfurt zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Die Strafkammer hat noch zwei weitere Verhandlungstage vorgesehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama