Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Frau überfährt Tochter beim Einparken: wohl keine Verletzungen

Verkehr Frau überfährt Tochter beim Einparken: wohl keine Verletzungen

Eine 72 Jahre alte Frau hat in Kassel beim Einparken mit ihrem Auto ihre 39 Jahre alte Tochter überfahren. Die 39-Jährige wollte ihre Mutter in eine Parklücke einweisen, als diese die Kontrolle über den Wagen verlor, Gas gab und rückwärts gegen ein Auto und eine Hauswand prallte.

Voriger Artikel
Polizei schnappt Einbrecher-Quartett auf frischer Tat
Nächster Artikel
Entführungsfall Würth: Polizei geht "15 werthaltigen Hinweisen" nach

Ein Rettungswagen mit Blaulicht.

Quelle: Nicolas Armer/Archiv

Kassel. Die 39-Jährige geriet dabei unter den Wagen ihrer Mutter, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend fuhr die Rentnerin aus Fuldatal vorwärts gegen ein weiteres Auto und noch einmal gegen die Hauswand. Mutter und Tochter kamen in ein Krankenhaus. Die Rentnerin erlitt offenbar einen Schock, die Tochter sei möglicherweise mit dem Schrecken davon gekommen, teilte die Polizei weiter mit. Den gesamten Sachschaden schätzten die Beamten auf rund 20 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr