Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Fraport testet serienreifes Elektroauto

Auto-Zukunft Fraport testet serienreifes Elektroauto

Auf dem Frankfurter Flughafen hat am Dienstag die elektrische Auto-Zukunft begonnen.

Voriger Artikel
Frankfurt sucht Pflegeeltern
Nächster Artikel
Kontoauszug überzeugt Räuber: Mit 90 Euro zufrieden

Der Frankfurter Flughafen testet zwei Elektroautos vom Typ Mitsubishi i-MiEV. (Archivbild)

Frankfurt/Main. Die Betreibergesellschaft Fraport nahm zwei Elektroautos vom Typ Mitsubishi i-MiEV in Betrieb, wie das Unternehmen mitteilte. Dieses Modell wird bereits in Japan verkauft. Es handele sich um den ersten Praxistest dieses mit Rechtslenkrad ausgestatteten Wagens in Deutschland. Der Hersteller will nach eigenen Angaben bis zum kommenden Jahr eine Version mit Linsklenkrad für den europäischen Markt entwickeln. Fraport will den Elektroanteil seiner Flotte auf 20 Prozent bis 2015 und mehr als 60 Prozent ab 2020 ausbauen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr