Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Frankfurterin geht bei Bustour in Jena verloren

Notfälle Frankfurterin geht bei Bustour in Jena verloren

Unbemerkt von ihrem Ehemann ist eine 80-jährige Frau aus Frankfurt/Main bei einer Bustour in Thüringen kurzzeitig verloren gegangen. Die Frau war am Sonntag bei einem Zwischenhalt in Jena ausgestiegen und hatte gemeinsam mit anderen Reisenden die Stadt besichtigt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Jena. Als der Bus wieder startete, bemerkten weder der Fahrer noch der Ehemann, dass die alte Dame nicht wieder eingestiegen war. Ein Student, der seine Freundin zum Bahnhof brachte, entdeckte die völlig aufgelöste 80-Jährige und alarmierte die Polizei. Die machte das Busunternehmen ausfindig, das den Busfahrer zurück nach Jena schickte, um die Frau abzuholen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama