Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter "Tatort": Broich und Koch sind Jacobi und Brix

Medien Frankfurter "Tatort": Broich und Koch sind Jacobi und Brix

Das neue Frankfurter "Tatort"-Team geht an die Arbeit: Mit den Rollennamen Selma Jacobi und Paul Brix drehen die Schauspieler Margarita Broich und Wolfram Koch ab diesem Montag ihren ersten Fall, wie der Hessische Rundfunk (HR) am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Spanner versteckt Kamera in Socken: Mädchen in Umkleide nachgestellt
Nächster Artikel
Hoch "Guido" bringt Hessen den Frühling: Sonntag bis 19 Grad

Wolfram Koch und Margarita Broich sind neu im «Tatort».

Quelle: D. Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main. Unter dem Arbeitstitel "Liebe ist kälter als der Tod" sollen die Arbeiten bis 14. April in Frankfurt und Umgebung abgeschlossen sein. Ausgestrahlt wird der Sonntagskrimi voraussichtlich erst 2015.

Zum Rollenprofil des neuen Teams verkündete der HR am Freitag: "Er - Paul Brix - ist der Neue mit langjähriger Erfahrung bei der Sitte in Frankfurt; sie - Selma Jacobi - ist die Quereinsteigerin, die vorher die Polizei in Berlin psychologisch beraten hat. Er wohnt zur Untermiete bei einer alten Freundin (Zazie de Paris). Sie ist noch gar nicht so richtig angekommen in Frankfurt."

Broich und Koch treten in die Fußstapfen von Joachim Król und Nina Kunzendorf, die seit 2011 als Frank Steier und Conny Mey im Einsatz waren. Mit Król wird es noch einen (weiteren) Solo-Fall in der ARD geben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr