Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Museum zeigt Ausstellung über Handy-Kunst

Gesellschaft Frankfurter Museum zeigt Ausstellung über Handy-Kunst

Das Handy als Kunstobjekt, das Handy als Mittel zur Kunstproduktion, das Handy als Thema in der Kunst - Hunderte Beispiele dafür, wie das Mobiltelefon unsere Kultur geprägt hat, zeigt eine Ausstellung im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst.

Voriger Artikel
Erst ein paar Liter April-Regen in Hessen
Nächster Artikel
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Radler

Kuratorin Richard stellte die Schau zur Rolle von Handys vor.

Quelle: B. Roessler

Frankfurt/Main. "Hamster - Hipster - Handy. Im Bann des Mobiltelefons" wird an diesem Wochenende eröffnet. Sie läuft bis 5. Juli.

"Die gezeigten Exponate bieten einen visuellen Streifzug durch das Universum des Kultur- und Konsumobjekts Mobiltelefon", hieß es bei der Vorbesichtigung am Mittwoch. Präsentiert werden Fotos, Videos, Installationen, Malerei und Street-Art sowie Design. Nach Angaben von Kuratorin Birgit Richard ist es "die europaweit erste Ausstellung an der Schnittstelle von Alltagskultur und bildender Kunst".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr