Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter Kfz-Zulassungsstelle nach Hackerangriff dicht

Verwaltung Frankfurter Kfz-Zulassungsstelle nach Hackerangriff dicht

Einen Tag nach dem Hackerangriff auf Kfz-Zulassungsbehörden in Hessen und Rheinland-Pfalz konnten Bürger in Frankfurt auch am Dienstag ihre Fahrzeuge nicht zulassen.

Wiesbaden/Mainz. Die Zulassungsstelle sei geschlossen geblieben, das Computersystem funktioniere noch nicht, sagte ein Sprecher des Ordnungsamtes. Bis zu 800 Kunden werden dort normalerweise täglich betreut. In Mainz dagegen liefen die Systeme stabil. Die Behörde hatte regulär geöffnet.

Unterdessen gehen die Ermittlungen zu den Hintergründen der Attacke weiter. Die Auswertung werde "erfahrungsgemäß mehrere Wochen dauern", sagte ein Sprecher des hessischen Landeskriminalamts (LKA). Ob die Hacker bei ihrer Attacke am frühen Montagmorgen Daten gestohlen hatten, blieb unklar. Sowohl das LKA als auch das betroffene kommunale IT-Unternehmen Ekom 21 hielten sich mit Angaben dazu bedeckt. Beide wollen die Ermittlungen abwarten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama