Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Frankfurter Internetknoten meldet Weltrekord: Dank Apple

Internet Frankfurter Internetknoten meldet Weltrekord: Dank Apple

Der Internetknoten in Frankfurt hat nach eigenen Angaben im Datenaustausch einen neuen Weltrekord aufgestellt. Wie die Betreiberfirma DE-CIX am Mittwoch berichtete, erreichte der Datenverkehr am Vortag mit 5,88 Terabit pro Sekunde einen bisherigen Höchstwert.

Voriger Artikel
Stadtparlament muss über documenta-Bürgschaft entscheiden
Nächster Artikel
Drei Schwerverletzte bei Unfall - Fahrer in Lebensgefahr

Glaserfaseranschlüsse.

Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv

Frankfurt/Main. Bisher habe der Rekord zu Spitzenzeiten bei 5,6 Terabit pro Sekunde gelegen.

Die am Dienstag vom US-Konzern Apple in Kalifornien vorgestellten neuen Produkte hätten "den Datenverkehr durch die Decke gehen lassen", vermutet der Geschäftsführer von DE-CIX, Harald Summa. Der Internetknoten im Frankfurter Osten gilt als größter weltweit. Ein Großteil des deutschen Internetverkehrs läuft hier hindurch. Betreiber ist die Firma DE-CIX, eine Tochter des Verbands der Internetwirtschaft (eco).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr