Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Buchmesse öffnet Tore

Literatur Frankfurter Buchmesse öffnet Tore

Unter großem Besucherandrang hat die 67. Frankfurter Buchmesse am Mittwoch ihre Tore geöffnet. Mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern sind auf dem weltweit größten Branchentreff präsent.

Voriger Artikel
Bürger machen zum ersten Mal Brücke in Hessen bunt
Nächster Artikel
Verkehrschaos nach Wintereinbruch im Rheingau

Die Buchmesse öffnet ihre Pforten.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. An den ersten drei Tagen ist die Buchmesse Fachbesuchern vorbehalten. Am Wochenende hat dann auch das allgemeine Publikum Zugang. Insgesamt werden bis zu 300 000 Besucher erwartet.

Ehrengast in diesem Jahr ist Indonesien. Der Gastlandauftritt steht unter dem Motto "17 000 Inseln der Imagination". Am ersten Messetag steht unter anderem ein Weltrekordversuch an: Ein Domino aus 10 000 "Guinness World Records"-Büchern soll umfallen. Weitere Themen sind Kinder, die eigene Bücher auf Self-Publishing-Plattformen veröffentlichen, die neuesten Trends bei Kochbüchern und Literatur im Kurznachrichtenkanal Twitter. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels stellt eine Studie über Buchkäufer und Leser vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr