Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regen

Navigation:
Frankfurt weitet Internetauftritt auf Leichte Sprache aus

Kommunen Frankfurt weitet Internetauftritt auf Leichte Sprache aus

Die Stadt Frankfurt hat Teile ihres Internetauftritts in die sogenannte Leichte Sprache übersetzt. Menschen mit Lernschwierigkeiten oder geringen Deutschkenntnissen sollen so die angebotenen Informationen besser verstehen.

Frankfurt/Main. "Niemand soll ausgeschlossen sein, nur weil er keine komplizierten Sätze lesen kann", begründete Stadträtin Daniela Birkenfeld (CDU) die Initiative.

Angeboten in leichter Sprache werden zunächst nur bestimmte Informationen, etwa über Ämter oder die Stadtpolitik. Nach und nach soll aber der komplette Internetauftritt entsprechend übertragen werden, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Leichte Sprache folgt festgelegten Regeln und beschränkt sich auf die Verwendung einfacher Wörter und kurzer Sätze. Ein Beispiel für eine Formulierung in dem vereinfachtem Webauftritt: "Frankfurt am Main ist eine Stadt mit Gegensätzen. Hier machen Menschen aus aller Welt Geschäfte."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama